foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Wintertraining am 5.2.2017

 

Temperaturen um die 3 Grad Celsius, leichter Nieselregen - da ich selbst immer noch krankheitsbedingt nicht am Training teilnehmen kann, mache ich mich dennoch mit dem Auto auf den Weg zu unserem Treffpunkt für das Wintertraining - um den Jungs kurz hallo zu sagen.

Nach kurzer Zeit finden sich 15 Rennfahrer ein, wirklich erstaunlich bei den ungemütlichen äußeren Bedingungen. Schade, dass ich nicht mitfahren konnte, den Jungs hat es sicherlich gut getan, bei der Sache zu sein, mit Gleichgesinnten.

Bis zum nächsten Wochenende - hoffentlich.

 

Für Euch noch ein paar schöne Bilder.

Weiterlesen: Wintertraining am 5.2.2017

Peter Schmidt erringt den Vizemeistertitel bei der Deutschen Meiserschaft im Radcross in Queidersbach

 "Das Ergebnis, d.h. das was sich ergibt, ist Teil des Weges, von daher ist der Weg das, was sich ergibt ... . "

 

In einem äußerst spannenden Rennen hat Peter Schmidt den Vizemeistertitel im Querfeldeinfahren in der Seniorenklasse III errungen. Bei extrem unangenehmen äußeren Bedingungen (die Temperaturen lagen um die 10 Grad unter Null) musste er die letzten Körner aus sich herausholen, um sich am Ende seine Verfolger vom Leibe zu halten.

Von Anfang an lag Peter in Front, kurze Zeit hatte er sogar die Führung inne.

Weiterlesen: Peter Schmidt erringt den Vizemeistertitel bei...

 

RV Blitz Juniorteam

 

So langsam formiert sich das RV Blitz Juniorteam. Florian, Luis und Niklas trainieren derzeit 3 mal wöchtentlich. Dienstags auf der Rolle, donerstags Lauftraining im Homburger Waldstadion und samstags mit Mountainbike und Crossrad. Die drei bereiten sich derzeit gemeinsam auf die kommende Saison in der U13 (Luis, Niklas) und U15-Klasse (Florian) vor. Sie würden sich freuen, wenn weitere Mitstreiter dazukämen. Selbstverständlich können sich der bislang reinen Jungs-Truppe auch gerne Mädchen mit Freude am Radsport anschließen. Interessierte bitte bei Thomas Ruffing oder Jochen Scheibler melden.

 

Radrennen in Kartung und in Hassloch am 18.9.2016

 

 

Christoph Ruffing und Luis Scheibler waren die Männer des Tages in Kartung!

Christoph Ruffing sichert am Sonntag beim Rennen in Kartung mit einem 10 Platz dern Verbleib in der A/B-Klasse für die nächste Saison. Das ist eine tolle Leistung . herzlichen Glückwunsch. Im gleichen Rennen belegten Andreas Ruffing Platz 15 und Dominik Fuchs Platz 19! Neben Christoph Ruffing war unser jüngster Fahrer Luis Scheibler der Mann der Stunde. Nach dem Motto "lieber vorne sterben als hinten nix werden" setzte er sich gleich zu Beginn des U11-Rennes an die Spitze des Feldes. Bei der Prämienrunde konnte er das Taschengeld aufbessern. Zum Schluss fehlte doch noch etwas das Stehvermögen. Aber immerhin Platz 7 und das beste Rennen der Saison. Auch unser Masters-Team überzeugte wieder. Thomas Ruffing belegte Rang 12, Steffen Heintz Rang 7 und Jochen Scheibler schaffte es aufs Podium mit Platz 2. Alles in allem ein tolles Wochenende für den RV Blitz in Kartung.

 

Alberto Kunz vertrat am gleichen Tag die Farben unseres Tages - und das mit großem Erfolg. Nachdem er schon in den Wochenenden zuvor in Bellheim und in Kirllach mächtig für Dampf sorgte und jedes Mal auf das Podium fuhr, erreicht er erneut den zweiten Gesamtrang. In diesem Jahr hat er einen wirklich guten Run, Chapeau und weiter so Alberto!!!