foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
21.7.2013 - Kriterium in Lustadt
In Lustadt herrschten wie schon in den letzten Jahren wieder Temperaturen  von über 30 Grad. In der C-Klasse gingen die Brüder Andreas und Christoph  Ruffing an den Start. Bei beiden macht sich eine aufsteigende Form bemerkbar.  Das Rennen startete direkt mit einzelnen Attacken bis sich nach 10 Runden eine  4er Gruppe formierte. Christoph, der sich eine Platzierung vorgenommen hatte  fuhr nach vorne. Den Befehl von seinem Bruder: "Und jetzt gib alles!" setzte er  um und konnte innerhalb der nächsten Runde das Loch zur Spitzengruppe schließen.  Im Feld störten Andreas und weitere Fahrer die Nachführarbeit, so dass schnell  klar war, dass die Gruppe durch kommen wird. Von den Punkten lag Christoph immer  auf dem 4.Rang und hatte mit den verbleibenden Wertungen ein Podiumsplatz im  Blick. Durch ein Missverständis holte sich dann aber der fünfte Fahrer die  verbleibenden Wertungen und verwies Christoph noch auf den 5.Platz. 
Weitere Fahrer stellte der RV Blitz mit Steffen Heintz in der  Seniorenklasse und Oliver Zwick in der AB-Klasse auf. Oli versuchte sich  mehrmals durch eine Attacke vom Feld zu lösen. Dies ist in dieser Klasse  aber als Einzelkämpfer sehr schwer und somit fuhr er das Rennen im Feld zu Ende.  Jedoch ist auch bei ihm nach dem 8.Platz in Lebach eine steigende Form zu  erkennen.