• Beim Rennen in Oberbexbach

  • Impressionen

  • unsere Sponsoren

  • Beim Rennen in Oberbexbach

  •  

3. und 4.8.2013 - Neuss und Aachen

Bericht von Christoph Ruffing
Meinen Besuch bei meinen ehemaligen Schulkameraden bot sich letzte  Woche an. Diesen konnte ich mit tollen Radveranstaltungen verbinden. Am  Samstag, den 26.07. machte ich mich auf den Weg nach Neuss. Leider  konnte ich nicht früher los und verpasste das Profirennen Tour de Neuss, das schon mittwochs statt gefunden hatte.
Sonntags fuhr ich begleitet von Sergej Kramer, den einige noch aus  Schülerjahren kennen könnten, nach Bochum. Dort fand der Sparkassen Giro statt, in dessen Rahmen dieses Jahr ein C-Rennen veranstaltet wurde.  Als wir ankamen, wurde die Strecke schon von tausenden Zuschauern  gesäumt. Insgesamt standen drei Live-Bühnen an der Strecke. Die ersten  Runden des Profirennens konnte ich noch verfolgen, dann musste ich mich  für mein eigenes Rennen fertig machen. Das Warmfahren gestaltete sich in einer Großstadt recht schwierig, denn ich musste quasi von Ampel zu  Ampel sprinten. Um 18 Uhr war ich dann an der Reihe, direkt nach dem  spannenden Finale der Profis, das Andre Greipel für sich entscheiden  konnte. An die Strecke, die teilweise durch die Fußgängerzone führte,  hatte ich mich schnell gewöhnt. Es war immer wieder großartig welche  Stimmung auf der Zielgeraden herrschte. Das war man von den  Pfalzkriterien nicht gewöhnt. Nach 10 Runden wurde dann die erste  Sprintwertung angesagt (von Karsten Migels, dessen Stimme man eigentlich nur von Eurosport kennt). Also versuchte ich mein Glück! Ich kam als 7. auf die Zielgerade und zog wahrscheinlich zu früh an. Es reichte für  den dritten Platz. Cool! Vielleicht haben die Ampelsprints doch etwas  gebracht. Im Laufe des Rennens setzen sich drei Fahrer ab, die gegen  Ende kurz davor waren das Feld zu überrunden. Beachtlich, dass zwei der  Ausreißer schon morgens beim Jedermannrennen die ersten zwei Plätze  belegten. Leider schaffte ich es in den letzten Runden nichtmehr mich  nach vorne zu arbeiten. Dennoch war ich mit dem 13.Platz zufrieden. Nach zwei weiteren Tagen in Neuss und Düsseldorf ging es weiter nach Aachen.
Bei einer kleinen Kneipentour durch die Altstadt konnte ich schon mal  erahnen was mich samstags erwarten würde. Denn wer das Rennen nicht  kennt: es geht über ca.800m Kopfsteinpflaster bei einer Rundenlänge von  1km. Start und Ziel ist vor dem Aachener Rathaus. Wohlwissend, dass es  auf dieser Runde keine Zeit zum Einrollen gab, fuhr ich mich schon eine  Stunde vor Rennbeginn warm. Zirka 40 Fahrer fanden sich zum Start ein  und direkt gingen die ersten Attacken. Am kurzen, knackigen Anstieg hoch zum Ziel (auf dem Marktplatz) konnte ich mich Runde für Runde nach  vorne arbeiten. Nach fünf Runden hatte sich ein Fahrer abgesetzt. Da ich den Anstieg gut hoch kam setzte ich dort meine Attacke. Den Oberlenker  fest im Griff, konnte ich die Lücke nach vorne schließen. Ein weiterer  Fahrer konnte folgen und so absolvierten wir die nächsten 40 von 60  Runden im Trio. Nach und nach überrundeten wir die ersten Fahrer. Vor  dieser großartigen Kulisse mit rund 6000 Zuschauern auf das Treppchen zu fahren wäre eine super Sache. Doch es kam anders. Ich hatte immer mehr  Probleme das Tempo über das Kopfsteinpflaster mitzugehen bis ich die  Gruppe ziehen lassen musste. Danach holten mich nacheinander kleinere  Gruppen von 2-3 Fahrer ein. Am Ende rettete ich mich kurz vor der  Überrundung auf Platz 11 ins Ziel. Hier auch nochmal vielen Dank an  David Bertram, der das Rennen schon kannte und gute Tipps geben konnte!
 

Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/36/d427595461/htdocs/Joomla/RVBlitz/templates/dd_businessv2_44/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /homepages/36/d427595461/htdocs/Joomla/RVBlitz/templates/dd_businessv2_44/html/modules.php on line 39
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen