foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Peter Schmidt erringt den Vizemeistertitel bei der Deutschen Meiserschaft im Radcross in Queidersbach

 "Das Ergebnis, d.h. das was sich ergibt, ist Teil des Weges, von daher ist der Weg das, was sich ergibt ... . "

 

In einem äußerst spannenden Rennen hat Peter Schmidt den Vizemeistertitel im Querfeldeinfahren in der Seniorenklasse III errungen. Bei extrem unangenehmen äußeren Bedingungen (die Temperaturen lagen um die 10 Grad unter Null) musste er die letzten Körner aus sich herausholen, um sich am Ende seine Verfolger vom Leibe zu halten.

Von Anfang an lag Peter in Front, kurze Zeit hatte er sogar die Führung inne.

 

Profitieren konnte Peter von seiner genialen Radbeherrschung, von daher kam ihm der technisch anspruchsvolle Kurs entgegen. Für einen kurzen Moment sah es sogar so aus, dass er ggf. den Titel erringen konnte, am Ende hatte der Vorjahressieger Armin Raible mit 10 Sekunden Vorsprung die Nase vorne. Die Freude bei Peter war gleichwohl riesengroß, da er mit diesem Ergebnis wohl den bisher größten Erfolg seiner Radkarriere eingefahren hat. Und dies nach einigen Wettbewerben, in den das Glück nicht unbedingt auf seiner Seite war.

Für uns als Blitzer - wir waren mit einer ansehlichen und akustisch durchaus wahrnehmbaren Truppe am Ort des Geschehens - war es pure Freude; wir hätten nichts dagegen, dass es so weitergeht :).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen